Konzert der „Bethlehem Voices“

TrostReich“ – so lautet diesmal das Motto der AprilKonzerte der „Bethlehem Voices“. In Anlehnung an die aktuelle Jahreslosung möchten wir die tröstende, österliche Botschaft weitergeben und eine kleine Brücke zwischen Himmel und Erde schaffen, mit Stücken wie „Ich will euch trösten“, „Der König lebt“ und Ausschnitten aus der „Missa in Jazz“ von Peter Schindler. Sie sind herzlich eingeladen am Sonntag, 24. April um 18 Uhr in die Apostelkirche in Arpke. Die „Bethlehem Voices“ unter der Leitung von Susanne Gieger werden wieder von ihrer altbewährten Band begleitet; der Posaunenchor der Bethlehemsgemeinde unter der Leitung von Wolfgang Fleischer wird mit eigenen Stücken zu hören sein. Der Alivechor der Apostelgemeinde wird an diesem Abend ebenfalls zu hören sein. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. (Susanne Gieger)